Puzzle

Manchmal denke ich, das ist doch gar nicht so schlimm, ich hab doch alles im Griff. Minuten später fällt mir etwas ein und ich werde von Panik überfallen. Nur ganz kurz, wie wenn man fällt, alles rein körperlich. Dann denke ich ich wieder drüber nach und finde eine Lösung und irgendwann finde ich, dass diese Lösungen ja alle für sich funktionieren, aber doch nicht zusammen.
Es ist wie ein Puzzle, so groß, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie aus den verschiedenen Baustellen wirklich ein Bild werden soll. Und dieses Teil, das hier so schön passt, gehört das nicht eigentlich auf die andere Seite?
Am Ende wird es sein wie immer, die Dinge die mich am meisten sorgen, erledigen sich irgendwie dann doch von alleine, und das wohl besser als gedacht, andere brauchen mehr Kraft als ich gedacht hätte, und dann wird irgendwie alles … nennt man das gut?

Veröffentlicht in Alles

2 Gedanken zu “Puzzle

  1. das ding mit diesen puzzlen ist wohl, dass das puzzle des lebens nicht wie das puzzle aus dem spielzeugwarengeschäft mit einer aufnahme des gesamten daher kommt. was es darstellt, weiß man (leider?) oft erst hinterher…

    1. oh ja. aber ich glaube das leider ist da zurecht in klammern, so schade finde ich das gar nicht. wie schlimm wäre es denn, zu wissen, wie das bild aussehen soll, wie schön ist es, dass es veränderlich ist und durch jedes neue teil erst entsteht.
      es ist mehr die sorge, ein teil falsch anzulegen, meine kraft und zeit und das alles falsch zu priorisieren und dabei etwas wichtiges zu vergessen. ich vergesse ja ständig wichtige dinge.
      liebe grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s