Aktion Bücherreise – Kristina und ich.

Dieser Blogpost ist Teil der Aktion Bücherreise. Wir lesen das Buch „Danke, emanzipiert sind wir selber“ von Kristina Schröder, ohne es zu kaufen.

Zuerst muss ich mich entschuldigen: vielleicht war es nicht so wahnsinnig gut gewählt, dass das Buch die erste (bzw. zweite) Station seiner Reise bei mir macht, wenn ich doch noch soviel anderes zu tun hatte. Mein Studium abzuschließen zum Beispiel. Zwischendurch habe ich es sogar vergessen. Aber in den letzten Tagen beschäftigt mich dann doch wieder, was mich schon beim ersten Anlesen des Buches dazu brachte kurz aufhören zu müssen und mir Bauchschmerzen bereitete.

Das war nicht der Bullshit, den ich wie erwartet vorgefunden habe, sondern, dass sie Dinge beschreibt, die ich wiederholt genau so erlebt habe und erlebe. Dass sie daraus völlig andere Schlüsse zieht als ich (und die ich bei genauerer Betrachtung rein gar nicht haltbar finde) ist zum Glück auch klar.
Aber es war doch anstrengender für mich als ich dachte, und führte dazu, dass ich das Buch zu meiner Überraschung eben nicht einfach nebenbei lesen und mich ein bisschen ärgern konnte.

Letztendlich brachte diese unangenehme Situation – lesend, in der Bahn, mit aufsteigender Übelkeit – mich dazu, das Vorgehen zu überdenken. Nachdem ich es jetzt monatelang heraus geschoben habe, nun endlich der Startpunkt, mit meiner Idee.

Wie schon bei den Lesen&Bloggen-Aktionen der Freitag-Community möchte ich das Buch nicht einfach nur lesen und weitergeben, erst recht nicht rezensieren oder kommentieren, das ist nun wirklich oft genug geschehe. sondern ein bisschen von mir ausgehen und erzählen, was mir beim Lesen so durch den Kopf geht. Das kann von einem „alles doof, keinen Bock“ bis hin zu ein paar wirklich persönlichen Gedanken gehen. Ich hoffe, das wird nicht allzu lange dauern und ich bin schnell durch. Dann schicke ich das Buch weiter.

Den Entwurf zum ersten Text habe ich – wie ich gerade nachschaute – schon im Juni angelegt, jetzt muss ich den also nur noch (haha) mit Inhalt füllen und dann geht es los. Ich bin gespannt, wer noch?

Veröffentlicht in Alles

Ein Gedanke zu “Aktion Bücherreise – Kristina und ich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s